State of The Art: Siegenia-Aubi & KFV

Wo immer Fenster und Türen aus PVC, Holz oder Metall vorhanden sind, unabhängig woraus sie hergestellt sind, haben sie eine Scharniergesamtheit, Fensterhebel und Verschlussmechanismen, Gesamtheit bezeichnet Beschlag. Diese Gesamtheit muss durch Dauerhaftigkeit, Zuverlässigkeit und Manövrierfähigkeit gekennzeichnet werden. Für einen guten Betrieb benötigt der Beschlag eine Wartung einmal in 12 Monaten, alle mobilen Teile und Verschlusspunkte müssen geschmiert werden, wobei die Schmierung mit Öle dafür bestimmt (Mineralöle) erfolgt, welche man direkt von uns anschaffen kann. Diese Handlung beugt die unangenehmen Situationen vor, wenn die Schreinerei sich nicht mehr gut schließt oder wenn der Griff des Fensterhebels (Öffnungsgriff) sich zu blockieren beginnt und es ist die einzige Handlung welche für einen guten Betrieb auf langer Dauer ausgeführt werden muss. Die Einstellung der Fenster oder Türen muss von einem Fachmann unserer Firma erfolgen.

Der Beschlag welcher unsere Produkte begleitet ist für minimal 15.000 Zyklen geschlossen – geöffnet gewährleistet, gewährt die Möglichkeit der Einstellung in 3 Richtungen, ist aus einer Legierung hergestellt, welche die Verrostung vorbeugt, indem es ihm eine größere Beständigkeit anbietet, sichert einen erhöhten Sicherheitsgrad, hat zahlreiche Verschlussmöglichkeiten in mehreren Punkten und stellt eine sehr gute Verteilung der Verdichtungskraft vor.

Siegenia-Aubi

Der Beschlag ist Grundlage einer jeden modernen Schreinerei. Siegenia-Aubi verstand dies und entwickelte vollständige Lösungen und Produkte erster Klasse; Slogan der Gesellschaft ist „Ein Schritt vor den anderen“; mit Solutions Inside – wurde dieser Wunsch Wirklichkeit, die Firma bietet vollständige Lösungen für Kunden auf einem weiten internationalen Markt, mit Verteilungssitze in Deutschland, Europa und Asien.

Um immer ein Schritt vor den anderen zu sein, verwendete man die Traditionen zweier großen Gesellschaften, wobei sie nun Bestandteil dieser Familie sind: SIEGENIA – FRANK KG und sie war die Tochter der Firma Krupp – Hoesch, Beschlag mit dem Markennahmen AUBI GmbH. Seit Januar 2003 vereinten diese Gesellschaften ihre Kräfte in einer einzigen Erfolgsgesellschaft: Siegenia – Aubi.